Engagiert gegen Rassismus: Buchhändler unterstützen PRO ASYL

http://www.proasyl.de/de/news/detail-zurueck-zu-home/news/engagiert_gegen_rassismus_buchhaendler_unterstuetzen_pro_asyl/back/714/

16.09.2010

Engagiert gegen Rassismus: Buchhändler unterstützen PRO ASYL

Das Unbehagen darüber, sich mit dem Verkauf des Bestsellers von Thilo Sarrazin an der Verbreitung von rassistischem und ausländerfeindlichem Gedankengut beteiligen zu müssen, führt zu kreativen Gegenaktionen. So hat sich ein Buchhändler aus Baden-Württemberg dazu entschlossen, für jedes verkaufte Sarrazinbuch fünf Euro an PRO ASYL zu spenden. Andere Buchhändler sind seinem Beispiel bereits gefolgt.

Somit profitieren alle.
Der Buchhändler, der das Sarrazin-Buch verkauft.
Der Leser, der das Sarrazin-Buch liest.
PRO ASYL, welches pro verkauftes Sarrazin-Buch 5 € einsteckt.

Nur die betroffenen Menschen mit Migrationshintergrund gehen leer aus:
Denn sie kaufen kein Sarrazin-Buch.
Denn sie lesen kein Sarrazin-Buch.
Denn sie spenden nicht für PRO ASYL.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aachener Friede abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s