pax christi: Schutz und Schild der Katholischen Kirche

pax christi Bischof in der Fuldaer Zeitung vom 21-01-2011

http://www.paxchristi.de/fix/files/doc/Offener%20Brief%20des%20Gesch%E4ftsf%FChrenden%20Vorstandes%20an%20MdB%20Brand.pdf

Der Krieg ist längst bei uns angekommen, wir brauchen nicht mehr nach Afghanistan zu reisen. Die immer größer werdende Zahl der traumatisierten deutschen Soldatinnen und Soldaten, das Leid ihrer Familien und nicht zuletzt die für die Unmenschlichkeit des Krieges vergeudeten Milliarden sind auch ein Grund, weshalb 70% der Deutschen diesen sinnlosen Krieg ablehnen und sich für einen sofortigen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan aussprechen.

Leserkommentar:
Und für den Bischof gibt es andere wichtige Felder zu beackern als ausgerechnet dieses.

70% der Couchpotatoes lehnen den Krieg in Afghanistan ab, obwohl sie wissen, dass sie nicht zum Krieg herangezogen werden. Das Leid der traumatisierten deutschen Soldaten bewegt sie nicht. 5€ mehr Hartz-IV oder Dioxin verseuchte Bäume sind die Themen, die den neudeutschen Michel aus der Lethargie reißen.

Sie sprechen über Afghanistan, um über Päderastie zu schweigen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aachener Friede abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s