Undankbare Japaner

Wie muss eigentlich jemand im Kopf und in der Seele beschaffen sein, der angesichts eines entsetzlichen Verkehrsunfalls, während die Autobahn mit Toten übersät ist und die eingeklemmten Schwerverletzten aus den Wracks geschnitten werden, am Fahrbahnrand ein Transparent hochhält und für eine Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit demonstriert?

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/deutsche_protestkultur_nein_danke/

Was wäre daran falsch? (Antwort eines Atomkraftgegners)

ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Offener Brief an die Japaner:

Japan ist zweimal vom bösen Atom getroffen worden. Wieso habt ihr nichts daraus gelernt?

Zunächst wolltet ihr alle Atomwaffen weltweit abschaffen. Das war gut, doch die Atommächte haben euch ignoriert.

Dann wolltet ihr keine atomare Aufrüstung in Japan. Das war löblich, doch die USA hätten es euch sowieso verboten.

Und schließlich habt ihr euch auf die Nutzung der friedlichen Kernenergie gestürzt. Und nun hat Mutter Natur euch die Quittung gegeben.

Wo ist euere Dankbarkeit geblieben? Wer war euer Verbündeter im letzten Großen Krieg? Ihr wiederholt den Dolchstoß und fallt den Deutschen in den Rücken, indem ihr trotz Erdbeben, Tsunami und Kernschmelze auf AKWs beharrt.

Hier in Deutschland haben wir es geschafft, das Volk und die Regierenden vor den Wahlen zu ängstigen. Warum unterstützt ihr uns nicht und demonstriert gegen das böse Atom? Habt ihr Hiroschima, Nagasaki vergessen? Das Deutsche Volk glaubt uns, dass auch in Deutschland Erdbeben und Tsunamis möglich sind. Etwas Mitgefühl dürfen wir wohl von Euch erwarten.

Wir haben in vielen Städten Mahnwachen organisiert, die an das Leid des bösen Atoms erinnern. Für Mahnwachen, die an euer Leid erinnern, sind uns die Leute ausgegangen.

Wir zählen auf euch! Enttäuscht uns nicht. Könnt ihr nicht ein paar Verstrahlte im Fernsehen zeigen? Müssen wir auf einen GAU hoffen und dafür beten?

Ein enttäuschter deutscher AKW-Gegner

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aachener Friede abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Undankbare Japaner

  1. Paul schreibt:

    Was soll man dazu sagen?
    Ja Sie haben recht. Wir Deutschen sind ein Volk der Schwarzseher, Hysteriker und Hypochonder.
    Atomausstieg, am liebsten sofort und alles ohne Absprache mit unseren Nachbarn, so als wären wir alleine auf der Welt.
    Dazu kommt dann noch erneuerbare Energie um jeden Preis und das ist wörtlich zu nehmen. Wir haben bezogen auf unsere Bevölkerungszahl die meisten Windräder in der Welt. Unsere Forderung an alle, es uns gleich zu tun.
    Früher hieß es mal:“Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.“ Wie nennt man das heute?
    Jedenfalls sollten wir uns nicht wundern, wenn niemand mehr mit uns sprechen will.
    Nach den Ratschlägen der Kanzlerin würde ich als Israeli heute schon nicht mehr mit den Deutschen sprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s