Türkei kritisiert Marco-Film

Türkische Zeitungen sind erbost über den deutschen Film

Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis.

Der Film zeigt artistisch realistisch das Innenleben türkischer Gefängnisse, deren unumstrittener Wahrheitsgehalt, sollte er sich herumsprechen, zivilisierten Europäern mit pubertierenden Kindern den Urlaub in der Türkei madig machen würde. Der wirtschaftliche Schaden würde auch in Deutschland bemerkt werden, wenn auf Grund der finanziellen türkischen Einnahmerückgänge mehr Türken gezwungen wären, ihr Heimatland zu verlassen.

Gleichzeitig hat die offizielle Türkei den antisemitischen Hetzfilm Tal der Wölfe – Palästina protegiert und unterstützt, damit auch Türken in Deutschland in den Genuss des Judenhasses kommen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aachener Friede abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s