Monatsarchiv: April 2011

Links solid arisch

Vom humanistischen Standpunkt aus sind in Deutschland die bürgerlichen Antisemiten weit gefährlicher als die rechtextremen. Wo rechtextreme Antisemiten auftauchen, demonstrieren sogar bürgerliche Antisemiten gegen sie. Wenn bürgerliche Antisemiten demonstrieren, werden sie vom Wohlwollen der Bevölkerung, der Medien und der staatlichen Organe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nirgendwo | Verschlagwortet mit , , , , ,

Die Welt gesehen mit den Augen von pax christi

Der Weg zum Frieden besteht im Verzicht auf Atomkraft. Unsere Botschaft ist: Raus mit den Truppen aus Afghanistan, Schluss mit der Vertretung des Westens durch die NATO und hin zu einer Welt ohne Atomkraftwerke  und raus mit der Bundeswehr aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Große Open-Air-Performance in Köln zwischen Dom und Rhein (via Tapfer im Nirgendwo)

Hingehen! Am 16.Mai 2011 werden ab 19:00 Uhr über 300 Sängerinnen und Sänger auf dem Heinrich-Böll-Platz in Köln auf bemerkenswerte Weise zwei Geburtstage besingen. In einer grandiosen Chor-Performance von über zehn Chören werden sie die Ma’alot Psalmen intonieren und dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nirgendwo | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Koran der Methodisten

United Methodists promise to demolish their churches each time a Quran is burned. Hopefully, let us burn as many Qurans as possible!

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Alternative Demokratie

Mehr Demokratie wagen: In Syrien dürfen Frauen vollverschleiert herumlaufen! Deutsche Alternativenergie: Atomstrom aus Frankreich!

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Brief aus Japan

Die Massenmedien in den verschiedenen Ländern außerhalb Japans berichten über die Ereignisse in Japan als Tragödie an einem fernen Ort. Uns, die wir wirklich in Japan leben, nützen sie nicht. Oft übertreiben und verdrehen sie die Tatsachen mit der simplen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Treten Sie noch heute dem Islam bei (via Aufklärung 2.0)

Sie sind ungläubig? Dann bietet Ihnen der Islam die Wahl zwischen drei großartigen Möglichkeiten: 1. Werden Sie ein Muslim. 2. Zahlen Sie die Dschizya, die islamische Kopfsteuer für Ungläubige, und lassen Sie sich von Muslimen als Dhimmi erniedrigen, bis Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufklärung 2.0 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Juden und Chinesen: Fortsetzung

In einer Bar in New York sitzen zwei Freunde, ein Jude und ein Chinese. Plötzlich und ohne Vorwarnung schlägt der Jude mit voller Wucht dem Chinesen auf den Kopf. Dieser schreit kurz auf und fragt verwundert, was los sei. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Juden und Chinesen

Vor 2000 Jahren lebten auf der Welt zwei Millionen Chinesen und drei Millionen Juden. Nach 2000 Jahren leben auf der Welt 1,3 Milliarden Chinesen und 14 Millionen Juden. Warum hat Gott seine auserwählten Juden derartig vernachlässigt? Warum hat Gott nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bomben auf Israel, oder doch auf Aachen?

Beim militärischen Eingreifen der NATO in Libyen entstehen Zweifel über die wirklichen Motive. Warum greift der Westen nur in Libyen ein und nicht in Saudi-Arabien, Bahrein, Syrien, Israel, Simbabwe oder an der Elfenbeinküste? Diesen Satz findet der militaristische Faschist, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare