Der Rentenschwindelschwindel

Ist die Rente mit 67 Jahren eine verdeckte Rentenkürzung?
Selbstverständlich ja. Doch das ist nicht der eigentliche Grund der Verschiebung des Renteneintrittsalters.

Gedankenexperiment:
Gehen wir theoretisch davon aus, dass ein Mensch, der im Alter von 67 Jahren in Rente geht, die 100% Rente erhält.
Gehen wir theoretisch davon aus, dass ein Mensch, der im Alter von 65 Jahren in Rente geht, weniger Rente erhält. Und zwar: 0,3% weniger Rente pro Monat bis zum Alter von 67 Jahren. Das sind 2 Jahre = 24 Monate x 0,3% = 7,2%. 100% – 7,2% = 93,8%.
Die Rente mit 67 beläuft sich auf 100%, die Rente mit 65 beläuft sich auf 93,8%.
Dafür erhält der 65er Rentner 2 Jahre länger seine Rente.

Frage:
Wie alt muss ein Rentner werden, damit er genauso viel Rente erhält, unabhängig davon, ob er ab 65 Jahre 93,8% der Rente, oder ab 67 Jahre 100% der Rente erhält?

Antwort:
92 Jahre und 9 Monate. (Die Berechnung ist auch geometrisch-zeichnerisch möglich!)
Mit anderen Worten: Erst mit 92 Jahren und 9 Monaten hat der 67er Rentner dieselbe Gesamtrente wie der 65er Rentner beisammen (in %).
Stirbt der 67er Rentner nur einen Monat früher, so hat er weniger an Rente eingenommen als der 65er Rentner, wenn beide gleich lang leben.
Mit anderen Worten: Bei der angenommenen durchschnittlichen Lebenserwartung von maximal 80 Jahren ist es für den Durchschnittsbürger ein Verlustgeschäft, wenn er bis 67 Jahren arbeitet. Unberücksichtigt bleiben die Rentenabgaben der 65 – 67jährigen, die noch arbeiten.

Doch warum soll dann der Mensch bis 67 arbeiten? Ganz einfach:
Weil er von seiner Rente nicht leben kann und deshalb arbeiten muss.

Die Rente mit 67 lenkt von der Altersarmut ab.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aachener Friede abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s