Schändung der Toten und der Lebenden

Die Schändung von Leichen ist in der westlichen Zivilisation seit einer nicht allzu langen Zeit ein Tabubruch. Da Westeuropäer und Nordamerikaner ihre Zivilisation für die maßgebliche und einzig richtige halten, gehen sie wie selbstverständlich davon aus, dass auch außerhalb des westeuropäischen-nordamerikanischen Kulturkreises Leichenschändungen einen zu sanktionierenden Tabubruch darstellen.

Tabubrüche aus der westlichen Zivilisation gehören folglich weltweit bestraft. Wenn US-amerikanische Soldaten auf tote Taliban urinieren und es weltweit verbreiten, dann sollen alle US-amerikanischen oder westlichen Soldaten leiden. Deshalb werden der europäischen Logik folgend die Taliban nun noch mehr Selbstmord-Anwärter in Lohn und Brot bringen, von Bewerbern überrannt werden, um die Schmach zu rächen. Doch die Taliban befolgen nicht das westeuropäische-nordamerikanische Wunschdenken. Sie versuchen ihr Möglichstes, den ausländischen Tabubruch herunterzuspielen, ihn vergessen zu lassen. Denn:

Taliban der unteren Ränge wird man nicht aus Idealismus oder Not, sondern aus Zwang und falschen Versprechen. Die oberen Taliban achten streng darauf, dass kein naher Verwandter auf den wirren Gedanken kommt, sich für etwas zu opfern, was ein nicht Verwandter an seiner statt erledigen könnte. Und: Welche apostatischen Zweifel würden dem Bewerber sich aufdrängen, wenn er bereits zu Lebzeiten erkennt, dass nach seinem Märtyrertod auf ihn nicht Dutzende immerwährende Jungfrauen warten, sondern ihn urinierende Ungläubige erwarten?

Der Westen hat den Krieg gegen die Taliban verloren, weil die Taliban nicht moralisch erpressbar sind. Der Westen sollte sich zu einer guten Gelegenheit ohne Gesichtsverlust aus Afghanistan zurückziehen. Afghanische Menschen- und Frauenrechte wiegen weniger als westliche Tabubrüche.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aachener Friede abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schändung der Toten und der Lebenden

  1. Tobias schreibt:

    Interessante Hinweise! Ich werde mich damit in Zukunft mehr beschaeftigen! Freue mich auf die naechsten Posts!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s