Schlagwort-Archive: Religion

Tanzen am Karfreitag?

Tapfer im Nirgendwo http://tapferimnirgendwo.wordpress.com/2012/04/03/und-wieder-mal-karfreitag/ ist ein ausgezeichneter lesenswerter Blog des Kölner Künstlers (Kunst gegen Bares) und aktiven Israelfreundes Gerd Buurman. In einem seiner letzten Artikel „Und wieder mal Karfreitag!“ wendet er sich gegen das staatliche Verbot, am Karfreitag zu tanzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter nirgendwo | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Politisch korrekter Mord

Die Mörder des 11. September waren Muslime. Islamisten, wem es politisch besser gefällt. Auf jeden Fall waren die Anschläge religiös bedingt. Da Apologeten wissen, dass auch Christentum und Judentum und Buddhismus und Hinduismus und Polytheismus fundamentalistische Züge haben, hätte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Deutsche Juden und Zionismus

Die meisten Juden verstehen sich primär als Nation, erst dann als Religionsgemeinschaft. Eine gewisse Ähnlichkeit besteht unter den Griechen: Wer griechisch-orthodox ist, ist gewöhnlich Grieche. Das Judentum kann existenziell an seinen Einschluss- und Ausschlusskriterien verstanden werden: Ein Jude kann sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Steht die Achse Teheran-Aachen?

Neulich fand ich in der Dürener Zeitung einen  Artikel über die Nakba-Ausstellung im Haus der Evangelischen Kirche in Aachen. Der Text ist nicht von Belang. Ein Provinzblatt dient nicht der Wahrheitsfindung, sondern dem Finden von Sonderangeboten bei Aldi. Mein Blick wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Islam gehört zu Deutschland

… Allerdings sprengt das Themenfeld „Islam“ die fein säuberliche Aufteilung der journalistischen Welt in „Innen“ und „Außen“. Nehmen wir mal die Affäre um das Boot, das aus der Türkei nach Gaza aufgebrochen war, um dort die israelische Blockade zu brechen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen