Schlagwort-Archive: Faschismus

Redefreiheit im Parlament

Die Einschränkung der Redefreiheit für Abgeordnete im Berliner Parlament wäre unter einer Herrschaft der SED oder NSDAP leichter nachzuvollziehen.

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Ende der Korruption im Iran befürchtet

Ahmadinedschad bei Parlamentswahl abgestraft. Selbst Ahmadinedschads Schwester Parvin sei in Garmsar, der Heimatstadt des Präsidenten, nicht gewählt worden. Es ist bedenklich, wenn in Persien nicht einmal die Vetternwirtschaft funktioniert!

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schweigeminute für den Diktator

Die UNO wird für den nordkoreanischen Dikatator und Menschenschlächter eine offizielle Schweigeminute einlegen. Wann hatte Hitler Geburtstag?

Veröffentlicht unter Broder | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wollt ihr den arabischen Frühling?

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Piraten in die NPD?

Die Partei der NRW-Seeräuber (Piraten), dem Bundesland ohne Zugang zum offenen Meer, verweigert den Scientologen die Mitgliedschaft. Dies ist legal, da die Scientologen in Deutschland nicht als Religionsgemeinschaft anerkannt sind. Wären sie als Religionsgemeinschaft anerkannt, so hätten die vom offenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Der Staat der Palästinenser

Nichts sehnlicher wünscht sich die Welt als den Weltfrieden, der nur dann kommen wird, wenn die Palästinenser über einen eigenen Staat verfügen. Dann werden die Palästinenser nicht mehr von fremden bösen Mächten unterdrückt. 2.000 Jahre lang haben zunächst Heiden, dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Skatern auf Kölner Domplatte droht Strafe

aus : Aachener Zeitung vom 24. September 2011 Spaßfahrten auf der Domplatte stellen eine nicht erlaubte Sondernutzung dar. Das Verwarnungsgeld beträgt das erste Mal für Jugendliche 20 €, für Erwachsene 35 €. Bei wiederholten Verstößen werden die Geldbußen erhöht. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aachener Friede | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare